Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

Zusätze von Futter wieviel

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

06.08.2016 16:32
von Luma | 6 Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage, wie oft und wieviel Blütenpollen, Arabischen Gummi, Bene Bac, Eukalyptuspulver, Nektar gebt ihr euren Glidern? Ich habe mir alles was hier in der Liste steht unter Ernährung gekauft. Natürlich auch Calcium und Magnesium. Nur wieviel genau mischt man unter das Futter? Und wie oft?


Zur Info ich habe zwei Sugar Glieder, einer ist wohl ein Jahr alt und der anderen acht Monate. Sind gestern angekommen. Ich habe mich schon vorher mal im Netz und bei der vorherigen Halterin informiert wollte aber lieber nochmal euch fragen. Den Futterplan von der Seite hier habe ich mir auch schon ausgedruckt als Info. Und alles zum Thema Ernährung auch schon gelesen von der Seite hier. Nur bei diesem Zusatzfutter standen keine genaueren Informationen oder ich habe es nicht gefunden.


Ich habe auch diesen Nektar gekauft, da ist wohl Calcium drin. Reicht das oder muss ich extra noch Calcium in Futter mischen? Und ist der Nektar ok? Magnesium ist da wohl auch drin.

http://www.ebay.de/itm/231789062310?_trk...K%3AMEBIDX%3AIT



NEKTON-Lori ist ein ausgewogenes Alleinfutter für alle Papageienarten, welche sich von Natur aus weitgehend durch flüssige Kost in Form von Blütennektar, Pflanzensäften und Pollen (Blütenstaub) ernähren. Die Zusammensetzung der äußerst hochwertigen Zutaten in NEKTON-Lori orientiert sich streng an den Vorgaben der Natur. NEKTON-Lori berücksichtigt zudem den speziellen Aufbau des Verdauungstraktes dieser Vögel,- hochaufgeschlossene Proteine ( liegen als Aminosäuren vor) und die direkte Verfügbarkeit leichtverdaulicher Kohlenhydrate stehen dabei im Mittelpunkt. Ergänzt durch gezielte Fettsäuren und angereichert mit allen lebensnotwendigen Wirkstoffen (Vitaminen, Spurenelementen) sowie Mineralstoff-Mengenelementen, ergibt sich eine optimale Mischung. Es muss kein weiteres Futter angeboten werden. Während der Anwendung von NEKTON-Lori sollte kein weiteres Vitaminpräparat verabreicht werden.





Zusammensetzung

Dextrose, Sojaproteinkonzentrat, Blütenpollen, Natriumchlorid, Reis aufgeschlagen, Fructose, Kaliumdihydrogenphosphat, Calcium-Gluconat-Monohydrat, Dicalciumphosphat, Kaliumchlorid, Soja, Saccharose, Bisquit fein, Calciumglycerophosphat, Magnesiumcarbonat, Kieselsäure, Sorbinsäure, Calciumcarbonat, Distelöl, Calciumclycerophosphat



Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe pro kg:

40.000 IE Vitamin A, 2.500 IE Vitamin D3, 40 mg Vitamin E, 24 mg Vitamin B1 (Thiaminhydrochlorid), 26 mg Vitamin B2 (Riboflavin), 20 mg Pantothensäure (Calcium-D-Pantothenat), 60 mg Niacinamid,17 mg Vitamin B6 (Pyridoxinhydrochlorid), 1,3 mg Folsäure, 2.340 μg Vitamin B12, 200 mg Vitamin C (L(+)-Ascorbinsäure), 8 mg Vitamin K3 (Menadion-Natriumbisulfit), 10.230 μg Biotin, 100 mg Inositol, 47 mg Cholinchlorid, 36 mg Eisen (Eisen-II-sulfat), 9 mg Kupfer (Kupfer-II-sulfat), 0,1 mg Zink (Zinksulfat), 8 mg Mangan (Manganoxid), 0,10 mg Molybdän (Ammoniummolybdat)

Viele Grüße
Luma


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft

nach oben springen

#2

RE: Zusätze von Futter wieviel

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

07.08.2016 11:57
von Izzie89 | 21 Beiträge

Ich werde jetzt so frech sein und einfach mal den Text, den ich schon jemandem per PN geschickt habe, hier rein kopieren

Wenn es für Dich finanziell möglich ist, dann würde ich Dir sehr ans Herz legen diesen Pulver aus England zu bestellen: http://sugarglidershop.co.uk/store/Wombaroo%20supplement
Seitdem ich ihnen das HPW als Zusatz gebe schauen sie so viel besser aus, es ist nicht zu glauben. Den ersten Unterschied erkennt man an dem Fell. Anfangs hatten sie viele "Falten" im Fell, ich dachte das ist ganz normal, aber nach einem Monat mit HPW als Zusatz zum Essen schauen sie aus wie kleine Plüschtiere. Es ist wirklich empfehlenswert ein Sugar Glider mit einer bestimmten Suggie Diät zu füttern. Wenn das HPW für Dich zu teuer ist, kann ich Dir sonst die VGV Diät empfehlen (http://sugarglider.info/staple-diets/vgv/). Da kaufst Du am Anfang super viele Vitamine und andere Zusätze, die halten dafür ewig lang. Meine fanden aber den Geschmack nicht so besonders, deswegen haben wir wieder mit HPW angefangen.

Benebac bekommen sie weiterhin von mir 1-2 mal die Woche und auch Kalzium als Zusatz, mindestens wöchentlich. Die HPW Lösung müsstest Du dann mit Eier, Honig, Blütenpollen und Wasser zu einem Brei vermischen, davon bekommen sie bei mir 2 Würfel täglich. Besonders wenn Deine Suggie Mama schwanger ist und später dann stillt, ist es gut ihr das zu geben. Wenn ich vom Sugar Glider Shop bestelle, dann mache ich meistens ein Großeinkauf, die haben viele Sachen, die für unsere Tierchen sehr wichtig wären, auch viele gute Snacks und Tragtaschen usw. Und ich möchte die Versandkosten nur 1 mal zahlen (zka 15€ nach Wien). Um zu bestellen müsstest Du https://www.facebook.com/Sugar-Glider-Sh...18714104874114/ sie hier auf Facebook anschreiben und ihnen ein Screenshot von deinem Einkaufswagen von der Webseite schicken, damit sie wissen, was Du bestellen willst und wie viel. Zusätzlich mit der Erklärung, dass Du nach ___ bestellen willst und, dass es halt nicht direkt über die Webseite geht. Besonders wichtig ist, dass sie ein passendes Rad haben, speziell gemacht für Sugar Glider, damit ihr Schweif nirgends hängen bleibt. Zuerst hatten wir den Silent Runner und ich war super zufrieden, aber weil sie so viel pinkeln beim Laufen ist der ganze Urin im Rad geblieben und sie haben sich ständig beim Laufen schmutzig gemacht. Nun haben wir den Stealth Wheel und ich bin restlos begeistert....ich höre nämlich nur noch ihre Pfoten beim Laufen, sonst gar keine Geräusche. Und die ganzen Körperflüssigkeiten fallen raus aus dem Stealth Wheel. Außerdem können sie im Stealth Wheel problemlos auch zu zweit laufen...was sie auch sehr gerne tun! Es ist ganz wichtig, dass sie ein Rad haben, da sie immer voller Energie sind und diese irgendwie aufbrauchen müssen um nicht übergewichtig zu werden.

Anfangs waren meine Glider in einer mittelgroßen Voliere und ich dachte, dass das mehr als ausreichend für sie ist. Mir war nicht ganz klar, was ihnen entgeht, bis ich es gewagt habe ein Riesenkäfig für sie zu kaufen und ihre Begeisterung gesehen habe....es stimmt wirklich, je größer ihr Käfig desto besser. Es ist nun auch so, dass sie nicht mehr dauernd von mir weg rennen wollen, seitdem sie so viel Platz im neuen Käfig haben und das Anfreunden mit ihnen viel besser klappt! Früher wollten sie sofort weg, sobald ich sie aus ihrem Käfig raus geholt habe. Jetzt ist die Freiheit wohl nicht mehr so interessant, da ihr Käfig super viel Platz zum herum toben anbietet. Trotzdem hole ich sie täglich raus für allermindestens 30 Minuten, aber durchschnittlich für 2-4 Stunden.

Falls Deine sehr viel bellen (was meine anfangs getan haben) heißt es, dass ihnen langweilig ist und sie Dich sehen wollen. Wenn Du nicht willst, dass sie das 5 mal pro Nacht machen, musst Du ihnen ausreichend Spielzeug und Abwechslung anbieten. Dafür sind Kindersachen bestens geeignet, aber auch z.B. Strohhalme. Je zufriedener und glücklicher Deine Tierchen sind, desto größer die Chancen, dass sie sich super gut um ihre Babies kümmern. Deswegen ist es empfehlenswert, dass Du ihnen ihr Spielzeug zwei mal die Woche austauschst. Ich habe 4 "Runden" Spielzeug, 4 verschiedene Kisten und ich tausche sie alle 4 Tage um...aber soooo viel muss es nicht sein. 2 verschiedene reichen vermutlich aus, aber ich lieeeebe es ihnen beim Spielen zuzusehen!
Wenn Du züchten willst....was ich aber nicht empfehle, da es die Lebenserwartung der Mama um einiges kürzt, wenn sie zu oft Babies kriegt, dann würde ich Dir empfehlen auch ein "Joey Rejection Kit" von der Webseite zu kaufen, da die Babies oft von den Tieren vernachlässigt werden und Du Dich dann um sie kümmern musst, bis sie es alleine schaffen können. Es ist besser, wenn Du so was für den Notfall hast...
Trächtige und stillende Weibchen sollten auch die doppelte Menge HPW zu sich nehmen, damit sie genug Milch für die Babies produzieren.

Falls Du gut Englisch kannst findest du hier eine sehr gute Webseite, die hat super viel Info und nur gute Sachen...alles von Spielzeug bis Ernährung, alle guten Diäten usw: http://sugarglider.info/














Bei weiteren Fragen kannst du mich gerne jederzeit anschreiben!


zuletzt bearbeitet 07.08.2016 12:01 | nach oben springen

#3

RE: Zusätze von Futter wieviel

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

11.08.2016 18:39
von Luma | 6 Beiträge

Hallo,

ich habe ja schon einmal alles gekauft und das hält ja auch lange. Die Vorbesitzerin meinte das würde ausreichen auch wegen dem Calcium. Nur wollte ich wissen was ihr meint. Das möchte ich natürlich jetzt nicht weg schmeißen war auch nicht günstig. Überall lese ich HPW Diät aber ich finde keine Deutsche Seite wo das mal erklärt wird was es damit so genau auf sich hat. Meine beiden fressen leider nicht soviel Obst, vielleicht bilde ich mir das auch nur ein weil ich immer den Napf voll mache. Ich locke sie mit Lebendfutter um sie zu zähmen. Der kleinere der beiden ist sehr angriffslustig, der größere ist schon ruhiger und ließ sich gestern von mir auch mal hinter dem Ohr kraulen.

Viele Grüße
Luma

nach oben springen

#4

RE: Zusätze von Futter wieviel

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

11.08.2016 22:03
von Izzie89 | 21 Beiträge

Welche Fragen hast du bezüglich HPW? Es ist ein Vitaminmix, extra für sie angepasst und erspart dir das zugeben von anderen Sachen. Trotzdem gebe ich meinen zusätzlich Calcium unf Benebac, wie ich davor geschrieben habe. Aber man merkt echt nen Unterschied, meiner Meinung nach. Ich kann dir gerne auch schreiben wie das angefertigt wird mit dem Pulver.

Muss dir ehrlich sagen, meine zwei sind auch nicht besonders gefräßig. Sie lieben ihren HPW Brei, da lecken sie den Teller sauber ab, bei Obst & Gemüse eher wenig für mein Geschmack, aber das sind ja winzige Dinger...sie essen zirka 1TL Mischung pro Tier obwohl ich ihnen 4 Esslöffel drinnen lasse
Magnesium als Zusatz bekommen meine nicht.

Du musst genau schauen welches Produkt, was du ihnen gerade gibst, wie viel Calcium und wie viel Phosphor enthält. Das Verhältnis muss 2:1 Calcium Phosphor sein. Ich weiß welche Sachen viel Calcium enthalten und welche wenig und versuche sie auszugleichen. Zum Beispiel enthalten Bananen mehr Phosphor als Cacium und als Ausgleich schmeiße ich immer ein paar Stück Papaya rein, da ist nämlich wesentlich mehr Calcium als Phosphor. Wenn ich ihnen ein MIX gebe, wo ganz sicher mehr P ist als Ca, dann gebe ich zusätzlich eine Prise Calcium Carbonicum auf ihr HPW Brei drauf.

Magnesium als Zusatz? Nie davon gehört, Null Erfahrung. Kenne auch niemanden, der ihnen das extra gibt. Eukalyptuspulver.......essen sie das echt? Wenn, dann gib auch eine Prise auf ihr Essen drauf so ein mal die Woche...mehr kann ich dir diesbezüglich nicht helfen.

Meine kriegen Blütenpollen täglich, da sie unter ihrem HPW Brei gemischt sind. Ein paar Kügelchen in ihrem Babybrei hinein Mischen (aber wirklich nur so 5-10 Kügelchen) und einmal-zweimal die Woche geben. Ich nehme ein Esslöffel pro 6-Wochen-Ration...also echt wenig.

Die Webseite hier ist begrenzt hilfreich, am besten fragst du immer nach bevor du etwas kaufst.

nach oben springen

#5

RE: Zusätze von Futter wieviel

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

13.08.2016 19:44
von Luma | 6 Beiträge

Hi, ich habe noch nie was von HPW gehört. Das müsste ich dann doch auch mit meinem Pulver also dem Nektar machen können oder?

Magnesium und Eukalyptuspulver habe ich auch von dieser Seite hier das es wichtig sein soll. Unter Ernährung habe ich das alles gefunden. Ich mische das Pulver mit in den Brei.

Was für ein Calcium Präperat gibst du deinen Glidern denn? Ich wollte mir in der Apotheke eins mischen lassen aber die wissen nicht was genau. Was kommt denn alles in den Brei? Hast du ein Rezept?

Viele Grüße
Luma

nach oben springen

#6

RE: Zusätze von Futter wieviel

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

13.08.2016 20:48
von Izzie89 | 21 Beiträge

Ich habe dir eine Privatnachricht geschickt!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: vanroyy11
Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27431 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de