Auf vielfachen Wunsch öffne ich dieses Forum wieder.
Zur Unterstützung und für den dauerhaften Betrieb suche ich jedoch mindestens zwei Moderatoren, die mir mit ihren wachsamen Augen zur Seite stehen. Zudem können nun Spenden beim Anbieter hinterlegt werden, die rein zur Verrechnung dieses Forums (9,95 Euro pro Monat) dienen. Ich hoffe, es funktioniert :-)

#1

welche Geschlechter miteinander vergesellschaften?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

27.09.2012 10:41
von Nini | 27 Beiträge

Hallöchen mal wieder eine Frage von mir^^

wir haben jetzt wahrscheinlich jemanden gefunden von dem wir noch tiere bekommen könnten.

Jetzt hätte ich gerne mal eigene Einschätzungen von euch, was einfacher zu vergesellschaften ist,
wir haben 2 jungs, vermutlich brüder die so ca. 1,5 -2 jahre alt sind.

2 mädchen dazu oder lieber jungs?
Also wir haben halt auch schon über nachwuchs nachgedacht und könnten uns das auch vorstellen. zumindest ein oder 2 mal. was ist grundsätzlich die bessere und einfacherere Gruppenkostellation?

Ich würde (nach reinem Menschenverstand )sagen, dass es mit weibchen leichter ist?!!?

Achso die Tiere wären alle bis zu einem Jahr alt die wir bekommen könnten.

Freu mich über gute Ratschläge :)


zuletzt bearbeitet 27.09.2012 10:42 | nach oben springen

#2

RE: welche Geschlechter miteinander vergesellschaften?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

01.10.2012 11:46
von MisaMisa | 35 Beiträge

Da Sugarglider durchaus 10 Jahre leben würde ich von einer gemischten Gruppe abraten.
Mir wäre es zu stressig für mich und die Tiere das eine Geschlecht nach 'ein oder zweimal Babys bekommen' kastrieren oder trennen zu müssen.
Warum möchtest du Nachwuchs?
Hast du überhaupt genug Platz für so viele Tiere?
Obwohl die Mindestmaße für ein Pärchen recht sparsam bemessen sind bin ich der Meinung, dass Glider durchaus mehr Platz benötigen. Bei einer Gruppe von vier Tieren kann da eine ganz schöne Fläche zusammenkommen.
Eine pauschale Gruppenkonstellation gibt es nicht. Ich würde immer reine Geschlechtergruppen bilden oder auf Kastraten ausweichen.
Sollte der Wunsch nach einer gemischten Gruppe trotzdem da sein würde ich davon absehen weniger Mädchen als Jungen zu halten.

nach oben springen

#3

RE: welche Geschlechter miteinander vergesellschaften?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

03.10.2012 23:45
von Nini | 27 Beiträge

Danke für die Antwort.
Ich denke unsere Tiere haben genug Platz in einem Käfig der 2,50m hoch, 0,90 breit und 1,90 lnag ist?!


zuletzt bearbeitet 03.10.2012 23:53 | nach oben springen

#4

RE: welche Geschlechter miteinander vergesellschaften?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.10.2012 01:26
von MisaMisa | 35 Beiträge

Mir persönlich wäre das für vier Tiere zu wenig.

nach oben springen

#5

RE: welche Geschlechter miteinander vergesellschaften?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.10.2012 02:28
von Nini | 27 Beiträge

Wo liegt deiner Meinung nach der Vorteil von mehr Weibchen ? In den Haltungsinformationen auf Sugarglider.de steht nämlich geuan das gegenteil.
Ein einfaches "hast du überhaupt genug Platz" ist nicht gerade sehr informativ. Wie wäre es denn mit ein paar Fakten, wie groß "deiner Meinung" nach ein Käfig für 4 Glider sein sollte ? Ob die Gilder auslauf haben oder nicht, wie oft sie den haben, wo sie den haben. Spielt das auch keine Rolle ? ...

nach oben springen

#6

RE: welche Geschlechter miteinander vergesellschaften?

in

Hilfeforum - Notfallfragen und reguläre Fragen

04.10.2012 13:34
von MisaMisa | 35 Beiträge

Da hast du mich missverstanden. Ich persönlich halte Weibergruppen für empfehlenswert. Ich bin allerdings durch und durch Weiberhalter, ob bei Hund, Katz oder Nagetier.
Mehr Weibchen als Männchen zu halten halte ich für sinnvoller, wenn es denn eine gemischte Gruppe ist.
Ein Weib unter drei Männern kann schnell übersrapaziert werden.
Ein Männlein unter drei Weibern hat keinen Konkurrenzdruck, keinen 'Feind' im Sinne von Rudelstrukturen.
Eine Alternative wäre eine ausgewogene Gruppe, wobei ich aufgrund der Hormonschwankungen wie gesagt eher zu gleichgeschlechtlichen Gruppen rate oder zu einer Weibergruppe mit einem Männchen.

Wie groß ich den Käfig für 4 Glider ansetzen würde? Das doppelte von deinem derzeitigen. Also gut 4m x 2m x 2m.
Wie ich bereits sagte ist das meine persönliche Meinung und kein abgesegneter Richtwert.
Aus Erfahrung kann ich sagen, dass Glider die ganze Nacht über aktiv sind, rennen, spielen und klettern.
Auslauf halte ich also für nicht nennenswerte Action, es sei denn du bietest den Glidern gut 5, 6 Stunden Auslauf.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2836 Themen und 27435 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de